27.7.2013 - Sitzdemo in Herrsching

Eltern und Kinder forderten Kultusminister Spaenle in einer Sitzdemo am 27.7. auf, dem Landkreis endlich das „Ja“ für das dringend benötigte Gymnasium zu geben

gymnasiumherrsching-sitzdemo2872013renatewill-und-christianschiller

Am Samstag, 27.7.2013 versammelten sich trotz Hitzerekord und Schlossgartenfest über 250 Teilnehmer am Rathaus Herrsching, um für das seit langem benötigte Gymnasium im westlichen Landkreis Starnberg zu demonstrieren.

Seit mehr als einem Jahr liegt der Antrag des Kreises Starnberg für ein Gymnasium in Herrsching nun beim Kultusministerium und nichts ist passiert. „Es geht nicht an, dass die CSU in ihrer neu aufgelegten Bildungsbroschüre für jedes Kind wohnortnah die passende Schule verspricht aber unser Gymnasiumsantrag beim Kultusministerium einfach liegenbleibt.“ sagt Jens Waltermann, Vorsitzender des Fördervereins für ein weiteres Gymnasium im westlichen Landkreis Starnberg.

Gesamte Pressemitteilung..

Lesezeichen / Weiterleiten

Tags »

Autor: anja
Datum: Sonntag, 4. August 2013 17:15
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Kommentar abgeben